Wild- und Heilpflanzen

Die Heilpflanzenkunde ist so alt wie die Menschheit.

Schon lange vor unserer Zeitrechnung haben Menschen Pflanzen ihrer Umgebung zur Erhaltung der Gesundheit eingesetzt. Heute erwacht das Interesse an Heilpflanzen wieder aus seinem „Dornröschenschlaf“ und das Vertrauen in die Heilkräfte der Natur wächst. 

Die Pflanzenheilkunde bietet eine Fülle von Möglichkeiten, die Selbstheilungskräfte des Körpers anzuregen und Krankheiten vorzubeugen. Lassen auch Sie sich von Paracelsus Aussage „Alle Wiesen und Matten, alle Berge und Hügel sind Apotheken“ inspirieren und erleben Sie die Fülle unserer heimischen Pflanzenwelt.

​

Lernen Sie in den Kursen der Kräuterwerkstatt Artemisia Wild- und Gartenkräuter als Heil- und Nahrungspflanzen kennen. Überlieferte Traditionen aus der Volksmedizin, heute empfohlene Anwendungen in Hausapotheke und Küche sowie Aspekte aus der Mythologie und Kulturgeschichte der Pflanzen werden vermittelt.

​

Neben der Vermittlung theoretischer Grundlagen steht die praktische Umsetzung und Anwendung der Heilpflanzen in der Selbstverantwortung jedes Einzelnen für die eigene Gesundheit im Mittelpunkt vieler Seminare. Gemeinsam stellen wir Produkte für die eigene Hausapotheke her, z.B. Salben, Teemischungen, Tinkturen, Verreibungen.

​

Auf Wanderungen stelle ich Ihnen Heilpflanzen am Wegesrand vor und Sie erfahren Vieles über deren Verwendung im Hausgebrauch von einst und heute.

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK